Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 723.

Dienstag, 7. August 2018, 15:56

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Erfahrungen mit Bios Chip 24?

Zitat von »Leo« Also laut neuesten Informationen, welche ich von EC Spezialisten aus dem Fernen Osten bekommen habe, ist dieser nicht programmierbar also austauschbar. Siehe obrige Post EDIT2. Gut, habe in der Tabelle das Fragezeichen durch ein grünes Häckchen ersetzt. Den Hinweis auf auf Notebook-Modell und Mainboard habe ich aber ausgelassen, da kein Schaltplan verfügbar.

Dienstag, 7. August 2018, 14:38

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Bios "Blind" Flashen

Dieser Beitrag hier ist zwar uralt (von 2007! Basierend auf einem sogar noch älteren, russischen Text!), aber sehr informativ: http://www.rom.by/Art_of_BIOS_flashing Im Seitenmenü gibt es noch allerhand Links auf weitere Informationen, aber da musst Du dann wohl eine Online-Übersetzung bemühen.

Dienstag, 7. August 2018, 12:27

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Bios "Blind" Flashen

Ist halt dauernd unterschiedlich. Bei manchen Geräten geht das "blinde Flashen" auch gar nicht. Zufällig hatte ich genau gestern, ungefähr parallel zu Deiner Thread-Erstellung, mit dem Support von Asus gechattet, über genau dieses Thema. Mir liegt konkret ein Asus UX303LA vor, mit so zerditschtem BIOS, dass kein Bild mehr kommt. Und ich weiß nicht, wie ich dem "blind" ein neues BIOS reindrücken kann. Also mit Asus gechattet. Aussage: "Das ist bei diesem Gerät nicht möglich" Der Embedded Controll...

Dienstag, 7. August 2018, 11:59

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Erfahrungen mit Bios Chip 24?

Zitat von »Leo« Der eingebaute EC heißt übrigens Nuvoton NPCE285UA0DX. In der Tabelle mit ? markiert Kann ergänzt werden mit Mainboardname: ARP10SQG-6050A2703101-MB-A01 Notebook-Modell: Toshiba Qosmio X70-B-10T Ist auch der Schaltplan irgendwo für Normalos verfügbar? - Ich frage nicht nach dem konkreten Link, sondern nur nach "Ja/Nein". Der Grund ist der, dass ich in meinen Tabellen im EC-Thread nur auf solche Mainboards und Notebook-Modelle hinweise, bei denen mir bekannt ist, dass dafür auch ...

Sonntag, 5. August 2018, 19:50

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Latitude E5430 startet nicht

Zitat von »tex« Hallo, vielen Dank für Antwort, ich habe es jetzt geschafft das BIOS zu flashen. Ich hatte Probleme mit der autoexec.bat, da mein DOS USB Stick die autoexec.bat nicht ausführte. Ja, genau so etwas hatte ich mir schon gedacht. Glückwunsch, zu Deinem Erfolg! Zitat von »tex« Kann es sein, dass die Dell Hardware Diagnose das Bios zerschossen hat ? Das war das letzte was ich vor der Problematik ausgeführt hatte. Das wundert mich auch! Ich reime mir das ungefähr so zusammen: Bei manch...

Sonntag, 5. August 2018, 18:07

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Latitude E5430 startet nicht

Verlinke doch mal kurz die Anleitung, nach der Du konkret vorgegangen bist. Möglicherweise stimmte da ein Detail nicht, weswegen der Firmware-Bootloader die Datei auf dem Stick nicht finden konnte.

Sonntag, 5. August 2018, 14:11

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Latitude E5430 startet nicht

Hallo "tex", wilkkommen im Forum. Aber ich frage mich, warum all meine in den Anmelde-Dialog eingebauten Bitten, den Usernamen mit einem Großbuchstaben beginnen zu lassen, immer und immer wieder ignoriert werden? Ich ringe mir ja ein begrenztes Verständnis dafür ab, dass sich nicht jeder die Forenregeln durchliest. Aber wer den Anmelde-Dialog gemeistert hat, der muss doch zumindest die dortigen Informationen gelesen haben!?!?! Gut, zum Thema: Stöpsel doch mal das Displaykabel ab und stecke einen...

Sonntag, 5. August 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Erfahrungen mit Bios Chip 24?

P.S: Ich habe mir mal erlaubt, den Titel Deines Threads zu entschärfen. So, wie er zuvor gewesen ist, klang das schon als eine echte Anti-Werbung gegenüber Bios-Chip24, obwohl noch gar nicht klar ist, was die wahren Ursachen für Deine beschriebenen Probleme sind und inwieweit dieser Lieferant daran überhaupt irgendeine Verantwortung trägt.

Sonntag, 5. August 2018, 13:27

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Erfahrungen mit Bios Chip 24?

Zitat von »Leo« Nach einem Bios Reset war dann leider auch keine Besserung in Aussicht. Nach rein logischer Überlegung bin ich jetzt davon ausgegangen, dass der Bios Chip defekt ist. Gleich einen neuen bei Bios Chip 24 bestellt, eingelötet und dann versucht einzuschalten. Doch jetzt brennt schon beim Einstecken des Netzteils keine LED und das Notebook lässt sich nicht einschalten. Falls irgendwelche Fragen kommen, ja Chip war sauber eingelötet und auch richtig rum, Bios Reset wurde auch gemacht...

Mittwoch, 1. August 2018, 19:23

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

EZP2010 auf 64 Bit umflashen

Dieser Thread ist zwar schon recht alt, aber anscheinend blieb das Problem bestehen, den EZP2010 unter einem 64Bit-Windows zu betreiben. Jedenfalls erinnerte mich an diesen Thread hier, als ich gerade zufällig auf folgende Video-Anleitung stieß: BitBastelei #113a - Patching EZP2010 for Windows 7 64 Bit

Dienstag, 31. Juli 2018, 02:43

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Und die Moral von der Geschicht'

Damit mein obiger Beitrag nicht nur der Volksbelustigung zuträglich ist, sondern der Welt auch echten Nutzen bringt, schreibe man sich hinter die Ohren: WENN man für Diagnosezwecke einen Schaltwandler-IC auslötet, dann sorge man dafür, dass der Upper-MOSFET nicht floaten kann! Meistens ist das testweise Auslöten solcher ICs ohnehin vermeidbar. In meinem Fall war das Boarddesign leider in jeder Hinsicht besch... - Keine auftrennbaren Lötbrücken hinter den Schaltwandlern. - Fast nur exotische ICs,...

Dienstag, 31. Juli 2018, 01:27

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Wie produziert man einen Totalschaden?

Ha, das kann ich erklären! Macht es so wie ich! Hier am Beispiel eines mir zerlegt und unvollständig angelieferten HP-Notebooks. Genaues Modell nicht eindeutig bekannt, Mainboard jedenfalls DAX12AMB6D0. Fehler: Bei Spannungszufuhr "tickende" Schaltwandler und nur minimaler Stromfluss. Mainboard leider ohne Aufdruck. Das mit viel Recherche aufgetriebene BoardView war - trotz exakter Namensübereinstimmung mit dem MB - offensichtlich nicht passend. Ob der dem unpassenden Boardview im RAR-Archiv net...

Mittwoch, 25. Juli 2018, 13:32

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

PC Doktor Eitting

Herzlich willkommen, mein Kollege und Namensvetter aus dem fernen Süden! Ich wünsche Dir viel Erfolg! Und ein Hinweis an die Leserschaft, weil es für Manchen eventuell "dreist" wirken könnte, dass Stefan sein Unternehmen hier im Forum eines "Konkurrenten" präsentiert: Nein, das ist von meiner Seite aus vollkommen in Ordnung und es wurde zuvor von mir nicht nur ausdrücklich abgesegnet, sondern es geschah sogar explizit auf meine Anregung! - Übrigens habe ich gar keine "Konkurrenten", sondern auss...

Montag, 23. Juli 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Tipp bei Dateiformat RAW --> Linux

Danke für das Beisteuern dieses Tipps, Leo! Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, dass Laufwerke, die unter Windows nicht mehr erkannt werden, unter Linux aber ansprechbar sind, oft (immer?) über die Windows-Datenträgerverwaltung wieder in einen ansprechbaren Zustand versetzt werden können: Festplatte wird nicht erkannt?! [TUTORIAL zur Fehlerbehebung] [HD] Linux hat aber einen anderen Vorteil, insbesondere wenn man eine fremde Platte an den Rechner hängt: Linux schert sich nicht um die Userprofi...

Sonntag, 22. Juli 2018, 14:29

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Controller-IC für USB-Stick gesucht

Zitat von »Leo« Das mit Photorec hat wirklich funktioniert, wahnsinn. Hab mit dem Tool Daten auslesen können wo Knoll Ontrack Easy Recovery nix gefunden hat. Oh, das freut mich wirklich sehr! Denn dann hat mein Beitrag Dir wirklich was gebracht, was Dir fortan immer und immer wieder nützlich sein wird. So etwas macht mich froh! Ja, ich habe im Laufe der Zeit 1-2 dutzend Datenrettungsprogramme ausprobiert. Photorec ist sozusagen die "letzte Instanz", wenn sonst nix mehr geht. Schade, dass die Be...

Samstag, 21. Juli 2018, 17:17

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Controller-IC für USB-Stick gesucht

Aber betrachte meine Worte zu diesem Thema nicht als grundlegendes Wahrheitsprinzip des Universums. Tatsächlich bin ich nicht der große Datenretter und gehe selbst nur mit einem Halbwissen an solche Sachen heran, das kaum diese Bezeichnung verdient. Meinen Kunden gegenüber kommuniziere ich das auch ganz offen. Es ist aber so: Ein echter Datenrettungsprofi lässt sich jeden Handgriff vergolden. Dabei gibt es allerhand Fehlerchen, die so simpel sind, dass ich sie binnen Minuten fixen kann. Bei magn...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Lüfter Endstufe eines MD98410

Zitat von »Idefix« Dann War das PWM Signal am EC wohl nur der Ablenkung gedacht. Wie ich schon vermutet hatte. Möglicherweise tut der EC das einfach "pauschal". Es mag zu Kontrollzwecken implementiert sein, damit die Entwickler des Mainboards überprüfen können, ob sich der Fan-Controller wie erwartet verhält. Bzw. um den zu parametrieren. Wäre dennoch interessant zu wissen, wohin die PWM-Leitung vom EC führt? Wahrscheinlich führt sie auf einen Testpunkt. Aber geht sie sonst noch irgendwo hin? O...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 19:21

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Controller-IC für USB-Stick gesucht

Zitat von »Leo« Bei einem High Level Format gehen die Daten ja nicht verloren Bei magnetischen Festplatten nicht. Was bei Flash-Speichern passiert, ist eine ganz andere Sache, da wäre ich mir nicht so sicher. Immerhin spinnt da noch eine Controll-Logik mit rein, die dafür sorgt, dass sich die Schreibzugriffe statistisch gesehen gut auf die einzelnen Speicherzellen verteilen. Wenn der Controller nach dem Formatieren nicht mehr weiß, wie die alten Daten mal verkettet waren, dann viel Spaß beim Zu...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 00:20

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Lüfter Endstufe eines MD98410

Zitat von »Idefix« Also zwischen dem EC und der Buchse Messe ich keinen Durchgang. Was meiner Meinung auch Sinn macht da der Lüfter in der spitze 5V braucht. Das PWM Signal am EC führt jedoch nur 3.3V Pegel. Von der vom EC aufzubringenden Leistung mal ganz abgesehen. Demnach steuert das PWM Signal irgendwo einen MOSFET an welcher mit 5V Versorgt wird. Genau so habe ich mir das doch gedacht, Du hast also nur am EC gemessen. Zitat von »Idefix« Mit Plausibel meine ich das das Signal dem des Lüfter...

Mittwoch, 18. Juli 2018, 23:27

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Controller-IC für USB-Stick gesucht

Warum hast Du denn versucht, den zu formatieren? Geht es nicht darum, die Daten zu retten? Für die Datenrettung ist übrigens Testdisc/Photorec immer einen Versuch wert. Photorec ist das einzige mir bekannte Tool, das sich nicht um die zugrunde liegende Datenstruktur schert. Das liest auch von RAW-Laufwerken noch massig Daten aus. auch wenn Windows das Laufwerk nicht erkennt, oder Null Bytes anzeigt. - Natürlich vorausgesetzt, dass die Datenverbindung per USB funzt ... Dass der Widerstand Null O...