Sie sind nicht angemeldet.

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 281

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Mai 2019, 14:33

Frage an die Kollegen zur JTAG-Belegung

Nun möchte ich selbst auch mal eine Frage stellen, wozu habe ich denn schließlich ein eigenes Forum?!?! :-)
- Vielleicht liest hier ja ein kompetenter Kollege mit, der sich meiner erbarmt.

Gerät: Dell Precision M3800
Mainboard: LA-C011P
Embedded Controller: ENE KB9012BF (im BGA-Package!)

Anstehender Task: Der Embedded Controller soll ausgelesen und neu geproggt werden.
Dazu steht ein SVOD-3 zur Verfügung. Das nötige Binärfile liegt ebenfalls vor.

Problem: Die Online-Datenbank des SVOD-3 kennt das betreffende Mainboard noch nicht, der Eintrag müsste daher selbst angelegt werden.
Nur ist mir leider die JTAG-Belegung am Tastaturport nicht bekannt.

Weder konnte ich einen Schaltplan auftreiben, noch ein BoardView.
Und wegen dem BGA-Package des Embedded Controllers kann ich natürlich auch keinen Durchgangsprüfer ansetzen.

Wer weiß einen klugen Rat, wie ich den SVOD-3 mit diesem Mainboard verheiraten könnte?
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte möglichst öffentlich im Forum stellen! -
Telefonische Reparaturtipps sind ab sofort kostenpflichtig, siehe hier:
https://www.edv-dompteur.de/forum/index.…ad&threadID=504

2

Freitag, 24. Mai 2019, 11:50

Hallo,

bitte schön (ich habe es nicht geprüft, muss aber richtig sein)





EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 281

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Mai 2019, 14:05

Du bist mein Held! Danke!

Wobei ich gerade Bauklötze staune, dass das LA-C011P ja doch in der Online-Daternbank vorhanden ist!?!

Ich habe eben zunächst einmal die aktuellste Software für den SVOD herunter geladen und auch dessen Firmware aktualisiert. Erst dann stellte ich die Verbindung zur Online-Datenbank her. Und ich würde schwören, dass die Datenbank nun plötzlich sehr viel mehr Einträge hat, gegenüber vorher. Aber das das kann doch eigentlich gar nicht sein?
Ich kann mir das nur so erklären, dass die letzte Software (die lag schon einige Versionsnummern zurück) einen Bug in den SQL-Routinen hatte, weswegen massenhaft vorhandene Datenbankeinträge unterschlagen wurden.

Das Auslesen des ECs hat übrigens trotzdem nicht geklappt, aber nach einem Austausch des Chips wird es dann wohl hoffentlich.
Vielen Dank, für Deine Hilfe!


P.S.: Ich weiß nicht, ob Du hier schon länger still mitliest und es überhaupt ahnst, dass es hier mehr gibt, als man uneingeloggt sieht? Ich schraube gleich mal Deine Rechte hoch ...

Ach, und noch etwas: Usernamen sollten hier immer mit einem Großbuchstaben beginnen. Ich ändere Deinen Nick gleich entsprechend, was Du beim nächsten Login natürlich berücksichtigen musst.
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte möglichst öffentlich im Forum stellen! -
Telefonische Reparaturtipps sind ab sofort kostenpflichtig, siehe hier:
https://www.edv-dompteur.de/forum/index.…ad&threadID=504

4

Freitag, 24. Mai 2019, 16:14

...ich benutze SVOD schon seit Jahren und bin voll zufrieden damit. Es kommen regelmäßig Firmwareupdates dazu, man soll sich immer schön auf dem Laufenden halten. Es funktionieren auch die alte Programme weiterhin, aber zB. mein erste Programm sieht heute immernoch nur knapp 200 Konfigfiles im Online Datenbank und hat nicht mal ein Suchfunktion :)

P.S.:
Ich habe ja erst heute registriert aber seit einige Jahren lese ich mal-mal mit. Damals deine längere Artikeln (wie Schnellkurs...) haben mich viel geholfen. Technisches Wissen hatte ich schon, konnte aber darüber nicht wirklich sprechen (Deutsch ist mir Fremdsprache, schon bestimmt aufgefallen :D ) so die Kommunikation mit meine Kundschaft war schwierig. Du schreibst aber so verständlich und direkt, dass ich davon viel im Alltag umsetzen konnte. :562:

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 281

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Mai 2019, 16:43

Oh, das freut mich ja, dass Du von meinen Artikeln bereits Nutzen hattest!
Und dass Du schon so lange hier mitliest.
Genau dass ist der Kerngedanke, bei einem Forum wie diesem, dass alle Beteiligten ihre jeweiligen Informationshäppchen zusammen bringen, wodurch sie letztendlich ihr eigenes Wissen multiplizieren.
Freier Informationsfluss - so entwickelt sich eine Zivilisation rasch weiter! :562:

Und diese positive Denkweise vergleiche mal mit diesem kleinlichen Mist, den gewisse Politiker uns gerade mal wieder reinwürgen wollen ... Artikel 13 (jetzt 17) und so weiter. :188:
Wenn wegen diesem blöden Uploadfilter viele Menschen künftig davon Abstand nehmen, überhaupt noch Inhalte zu publizieren, dann wird das auf längere Sicht einen ziemlichen Schaden anrichten, für die ganze Volkswirtschaft. Weil wir uns, verglichen mit anderen Ländern, halt ein Stück zurück entwickeln, in Richtung jener Tage ohne Internet.

Ich hoffe, dass CDU & Co. bei allen kommenden Wahlen so richtig auf den Deckel kriegen, für das, was die dauernd verzapfen!
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte möglichst öffentlich im Forum stellen! -
Telefonische Reparaturtipps sind ab sofort kostenpflichtig, siehe hier:
https://www.edv-dompteur.de/forum/index.…ad&threadID=504

Ähnliche Themen