Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 10. November 2020, 12:29

Toshiba portége Z30 im Betrieb ausgefallen...

Moin, moin mein Toshiba Z30 ist gestern im Betrieb ausgefallen, seit dem macht er kein mux mehr. Die Power LED blinkt einen Fehlercode, kann ihn aber nicht interpretieren. Wer kann mir helfen, den zu entschlüsseln. Ich habe ein kleines Video dran gehängt...
Was ich schon ausprobiert habe, ist den Akku zu trennen und den Powerknopf 30s zu drücken, ohne Erfolg.
»Roedeorm« hat folgende Datei angehängt:
  • UQCE8745.zip (2,08 MB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. November 2020, 08:55)

EDV-Dompteur

Administrator

Beiträge: 1 752

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. November 2020, 21:07

Auch ich habe Schwierigkeiten, überhaupt die Codierungsart nachzuvollziehen. Kurzes/langes Blinken, Pausenlänge - alles schwer nachvollziehbar.
Generell lassen solche Codes sich ergooglen ("Toshiba BIOS Blinkcodes" und ähnliche Suchbegriffe, gern auch englischsprachige), nur nützt das erstens nicht viel, wenn man die Blinklängen eh kaum zuverlässig zuordnen kann, zweitens sind diese Codes oft nicht sonderlich aussagekräftig und können zudem von Modell zu Modell variieren.

Es gibt auch solche komischen POST-Diagnosekarten, die die Zuordnung des Fehlercodes zumindest vereinfachen, aber solche Karten setze ich schon viele Jahre nicht mehr ein und habe sie längst verschenkt. Der Nutzfaktor war mir einfach gar zu dünn.

Ich persönlich würde mich mit all sowas gar nicht aufhalten, sondern das Mainboard ausbauen und es klassich untersuchen.
Letztendlich kommt man da eh nicht drum herum, denn egal was der Fehlercode aussagt - das MB hat neine Macke und muss untersucht werden.
Spaßeshalber könntest Du zuvor alle leicht entfernbaren Sachen entfernen, also RAM-Riegel, Festplatte, WLAN-Card, in der dünnen Hoffnung, dass die Macke dann weg ist. Wenn nicht, dann muss das MB unweigerlich ausgebaut und ordentlich untersucht werden.
Schnellkurs schon gelesen?
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte öffentlich im Forum stellen, nicht telefonisch! -