Sie sind nicht angemeldet.

26

Mittwoch, 25. August 2021, 16:08

Versteckter Text Versteckter Text

Dieser Text wurde vom Autor versteckt.



Edit by Schutzmann: Verlinkung mit ungeklärten Copyright versteckt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schutzmann« (25. August 2021, 18:29)


27

Mittwoch, 25. August 2021, 16:14

19,8Volt

28

Mittwoch, 25. August 2021, 16:58

Die beiden Teile sitzen sich auch nicht wirklich genau gegenüber - der eine ist um 5mm gegen den anderen versetzt und ich habe mir sagen lassen das Board hätte mindesten 6 Layer (das stelle ich mir als 6 übereinanderliegende Leiterbahnen vor?) und "Thermal Vials unter dem Chip" (muss ich mir die als Wärmeabeiter vorstellen? Das glaube ich eher nicht). Was ich jetzt glaube, verstanden zu haben ist, dass der Eingangsstrom zuerst in Source1 geht und dass die beiden Drains miteinander verbunden sind und der Strom bei Source 2 wieder rauskommt (kommen sollte) was ich nicht verstanden habe ist, warum man zwei von den Teilen braucht - ist da einer p- und der andere n-leitend? Und dann verstehe ich auch nicht warum zwischen Drain 1 und Drain 2 keine Verbindung besteht, ich gehe doch davon aus, dass die im Normalfall einfach durch eine Leiterbahn niteinander verbunden sind. Ich habe nochmals gemessen: zwischen Source1 und Drain1 sind 10MOhm, zwischen Source2 und Drain2 sind etwa 5MOhm, zwischen Drain1 und Drain2 sind 10MOhm und zwischen Drain1 und Source1 wird gar keine Verbindung angezeigt. Und ich habe auch nochmals die Spannungen gemessen: Source2 und Drain2 20Volt ebenso Source1 aber Drain1 im Millivoltbereich.

29

Mittwoch, 25. August 2021, 18:23

19,8Volt


Das ist eine große Erleichterung. Wenn wir dort 19,8V messen können ist der DCIN-CIRCUIT i.O. und wenn wir das schon früher gemacht hätten, dann hätten wir uns wohl auch mindestens 10 Beiträge sparen können.

Was ich nach wie vor nicht verstanden habe ist, wo der Eingangsstrom herkommt. Ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen, der kommt vom dicken Connector links daneben aber der Schaltplan sagt mir jetzt, dass das nur ein SATA Connector für die Festplatte ist. Du hast mich dahingehend nie korrigiert und ich bin weiter dieser falschen Annahme gefolgt.

Gut, dann also weiter zur Prüfung von 3.3V und 5V. Kannst du die Spannungen and den beiden Spulen L36 und L37 messen? Wie lauten die genauen Werte?

IMG_20210825_181950.jpg

30

Mittwoch, 25. August 2021, 18:44

Schaltplan

Versteckter Text Versteckter Text

Dieser Text wurde vom Autor versteckt.



Edit von EDV-Dompteur: Den Dateianhang versteckt, wegen unklarem Copyright.

31

Mittwoch, 25. August 2021, 18:54

DCIN

DCIN.jpg

Zitat

Ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen, der kommt vom dicken Connector
links daneben aber der Schaltplan sagt mir jetzt, dass das nur ein SATA
Connector für die Festplatte ist. Du hast mich dahingehend nie
korrigiert und ich bin weiter dieser falschen Annahme gefolgt.

da sitzt auch der DCIN Stecker dran!

DCIN.jpg
Die linke hat zwei Anschlüsse (?) mit je 12,5mV, die rechte hat vier: die linken beiden haben 0,486V, die rechten 0. Gleichspannung

32

Mittwoch, 25. August 2021, 19:57

Ah, also doch mehr drauf als befürchtet. Gut, sei es drum. 20V sind am Shunt vorhanden. Dann beschäftige dich Mal bitte mit den beiden Spulen die ich zuvor genannt habe. Da muss Spannung zu messen sein.

33

Mittwoch, 25. August 2021, 21:28

na ja, mehr oder eher weniger:

Zitat

Die linke hat zwei Anschlüsse (?) mit je 12,5mV, die rechte hat vier:
die linken beiden haben 0,486V, die rechten 0. Gleichspannung

34

Donnerstag, 26. August 2021, 07:30

Achso, das waren schon die Spulenmessungen. :)

Gut, also links fast nichts und rechts auch nur ca 0,5V. Verändert sich was an den Spulen, wenn du das Board versuchst zu starten, während du die Spannung abnimmst?
Vllt eine kleine Spannungsspitze?

Wie hoch ist der Widerstand gegen Masse beider Spulen?

35

Donnerstag, 26. August 2021, 11:20

Der Widerstand der zweipoligen (Drossel?) etwa 1kOhm , die andere 9kOhm (Die Anzeige springt allerdings)

Beim Startversuch fällt die Spannung tatsächlich um 0,1mV ab .
Ich kann das Board nur starten (tatsächlich passiert ja nix) wenn ich die Tastaur anschließe - kennst du eine andere Methode?

36

Donnerstag, 26. August 2021, 23:45

Ich kann das Board nur starten (tatsächlich passiert ja nix) wenn ich die Tastaur anschließe - kennst du eine andere Methode?


Das macht noch keinen Sinn, da der Power Button direkt von der Spule mit der kaum messbaren Spannung gespeist wird. D.h. egal was wir am Power Button versuchen, er würde niemals angehen. Du kannst die Spannung dort ja gerne nochmal an TP16 überprüfen.

Also kaum Spannung, Widerstandswerte sind jedoch soweit in Ordnung.

Du müsstest dir Mal den entsprechenden 3.3V/5V Controller mit der Boardbezeichnung "U59" anschauen, insbesondere die Spannung an Pin 5, 6, 20 und 21. Du musst allerdings sehr vorsichtig sein, dass du keinen Kurzschluss verursacht, sonst muss der IC in jedem Fall ausgetauscht werden.

37

Freitag, 27. August 2021, 13:54

Ich gehe mal davon aus, dass du diesen U59 im Blockschaltbild gefunden hast und nicht auf dem Foto mit den Sicherungen. Mir ist es noch nicht gelungen ihn zu identifizieren. Die, deren Bezeichnungen ich gefunden habe, habe ich jetzt mal durchgestrichen - nun ja, er müsste ja wohl auch mindesten 20 Beinchen haben, hast du noch einen Tipp?
[/attach]

38

Freitag, 27. August 2021, 15:18

Es ist mit Sicherheit dieser hier: IMG_20210827_151736.jpg

39

Freitag, 27. August 2021, 15:59

OK. Datenblatt habe ich gefunden und wie von EDV-Dompeur unter "Selbstbau einer gabelförmigen Messspitze" beschrieben eine Messspitze gebastelt - das war eine sehr dünne Nähnadel, da muss ich aber nochwas Kleineres finden.

Mal sehen wie ich das mit meinen alten Augen und zittrigen Fingern hinbekomme.
... Jetzt erwarte ich aber erstmal Essensgäste.
so long

EDV-Dompteur

Administrator

Beiträge: 1 990

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

40

Montag, 30. August 2021, 17:22

Erika, bitte gehe in Dein Userpanel und ändere Deinen Usernamen.
Im Anmeldedialog wird darauf hingewiesen, dass hier erstens keine Realnamen (bzw. auch nur "real klingende" Namen) verwendet werden sollen, zweitens soll grundsätzlich jeder Username mit einem Großbuchstaben beginnen. Du hast gleich beides ignoriert, bzw. übersehen.

Wenn Du Dir nicht zeitnah einen neuen Namen verpasst, dann benenne ich Dich demnächst in "Ampelmast" um, was Du fortan beim Login berücksichtigen müsstest.

- Ist nicht böse gemeint und diese Regeln sind auch keine Schikane, sondern sie haben durchaus ihren Sinn. Insbesondere die erste davon.
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte öffentlich im Forum stellen, nicht telefonisch! -