Sie sind nicht angemeldet.

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. April 2014, 12:26

Die Weh' mit WEEE

Also ich fange jetzt gar nicht damit an, meinem Frust über diese Elektroschrott-Dingens-Verordnung abzulassen. :157:
Für viele Elektronik-Buden bedeutet dieser WEEE-Unfug schlicht das hier: :066:
Aber es gibt inzwischen Lösungen.
Mit der Firma, die den folgenden Service anbietet, habe ich zwar noch keine eigenen Erfahrungen, aber das Angebot klingt interessant.
Editierter Auszug aus dem angehängten PDF:

Zitat

Unternehmen, die im Jahr weniger als eine Tonne an Elektro(nik)-Geräten pro Geräteart in Verkehr bringen, können von besonders günstigen Konditionen profitieren.
Der WEEE-FULL-SERVICE umfasst folgende Leistungen im Sinne des ElektroG:
  • ƒStellung der insolvenzsicheren Garantie
  • ƒÜbernahme aller Registrierungspflichten gegenüber der Stiftung Elektro-Altgeräte Register (ear)
  • Abholung und Entsorgung von Altgeräten bei Abholanordnung durch die Stiftung ear
Ihre Vorteile im Überblick:
Geringe Kosten: Full-Service ab einer jährlichen Gebühr von 200 Euro zzgl. USt.
Minimaler Aufwand – Sie melden uns Ihre Mengen, den Rest erledigen wir
Schnelle Registrierung durch Standardverträge, die vorab von der Stiftung ear geprüft wurden.
Absolute Planungssicherheit für anfallende Kosten.
Ein Ansprechpartner für Garantiestellung, Registrierung und Entsorgung.
Unter www.bitkom-garantie.de finden Sie einen Gebührenrechner, mit dem Sie Ihren individuellen Preis kalkulieren können.
»EDV-Dompteur« hat folgende Datei angehängt:
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte möglichst öffentlich im Forum stellen! -
Telefonische Reparaturtipps sind ab sofort kostenpflichtig, siehe hier:
https://www.edv-dompteur.de/forum/index.…ad&threadID=504

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 293

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. April 2014, 19:27

Ergänzung zum Startposting

Hinweis: Der Link im Startposting führt zu:

http://www.garantiesystem-altgeraete.de/

10 weitere (also insgesamt 11) von der Stiftung EAR anerkannte Service-Anbieter finden sich auf deren Website:

http://www.stiftung-ear.de/hersteller/ga…ten_b2c_geraete


Hier klicken für weitere Informationen
Übrigens, der Webmaster dieser - sich unter Elektronikern natürlich gänzlich ungetrübter Beliebtheit & aufrichtigstigster Verehrung & ausschließlich innigster Lobpreisung erfreuenden - Stiftung EAR scheint eine defekte Shifttaste zu haben. Jedenfalls drängt sich mir dieser Gedanke auf, wenn ich deren Website besuche.
Arbeitet man dort etwa mit dem Elektroschrott, der doch eigentlich fachgerecht entsorgt werden soll?


Wer sich in die Materie einarbeiten muss, findet bei Mikrocontroller.net einen schönen (wenn auch älteren) Artikel:
http://www.mikrocontroller.net/articles/WEEE-Anmeldung

Hier klicken für weitere Informationen
Wer den (empfehlenswerten!) Artikel bei Mikrocontroller.net aufmerksam liest, bekommt nebenbei eine weitere, gute Vorstellung von der - äh - Transparenz, mit der in unserer - äh - Demokratie ausschließlich vom - äh - Souverän legitimierte Gesetze und Verordnungen in Kraft treten.
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte möglichst öffentlich im Forum stellen! -
Telefonische Reparaturtipps sind ab sofort kostenpflichtig, siehe hier:
https://www.edv-dompteur.de/forum/index.…ad&threadID=504