Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Mai 2015, 17:50

Russische Musik

Hey, nicht mit den Augen rollen! In Russland gibt es nicht nur Kasatschok!

Wer z. B. (so wie ich) in musikalischer Hinsicht den 80ern hinterher trauert (dem Jahrzehnt, in dem die Musik erfunden wurde!!!) und zugleich glaubt, längst schon alles x-fach gehört zu haben, was damals angesagt war, weswegen es keine "neuen" 80er mehr zu entdecken gibt, die vielleicht noch irgendwo ungehört in 'ner alten Kiste schlummern, dem rate ich, den Blick doch auch mal in russische "Kisten" zu werfen!

Während bei uns in Deutschland aus politischen Gründen fast nur Amikram im Radio läuft, mit einem vorgeschriebenen Prozentsatz(!) schamvoll dazwischen geschobener, deutscher Titel (wer würde schon freiwillig Westernhagen hören?) und ganz selten mal italienische, oder (noch seltener) vereinzelte französische Stücke , so kommt bei uns im Radio eines garantiert nicht: Musik aus Russland!

Dabei ist das absolut unfair!
Natürlich gibt es dort jedwede Stilrichtung. Und das in purer Menge und professioneller Qualität.
Die Leute tanzen da nicht bloß mit Bärenfellmützen herum ...

Wir ahnen ja gar nicht, was uns alles entgeht, bloß weil unsere geliebten "Volksvertreter" der Meinung sind, Deutschland müsse in wirklich jeder Beziehung den Vasallenstaat mimen!

Hier nun also der überfällige Thread, der musikalische Perlen aus Russland würdigt, wie es angemessen ist.
Ich werde verschiedene, musikalische Stilrichtungen berücksichtigen und stets versuchen, zu den jeweiligen Liedern auch die zugehörigen Texte zu verlinken, samt Übersetzung.
Man betrachte es als Ergänzung zu meinem Thread Minikurs Russisch .

Hört mal rein, gebt den oft grandiosen Künstlern eine Chance und lasst bei Gefallen den Ohrwurm für Euch arbeiten, wenn Ihr Russisch lernen wollt (wozu ich nicht ohne Grund energisch rate - Cassandrarufe und so ...)
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Mai 2015, 17:59

Юрий Шатунов (Jurij Schatunov)

Homepage


Der Sänger Юрий Шатунов liegt stilistisch im Bereich von softem Disco-Pop der späten 80er und frühen 90er Jahre.

Seine Stimme ist wirklich unverwechselbar und von wunderbarem Wohlklang. Sie wirkt recht "unerwachsen", jungenhaft.

Hier ein Video mit gleich drei Titeln, professionell auf einem Konzert aufgenommen:

Юрий Шатунов / 2013 / HD / Diskoteka 80

Und hier die russischen Texte dieser drei Lieder, samt (holpriger) Übersetzung ins Englische:
  1. Юра Шатунов - Белие рози (*)
  2. Юра Шатунов - Розовый вечер
  3. Юра Шатунов - Седая ночь

(*) Hinweis zum Text des ersten Liedes:
Hier klicken für weitere Informationen

Der verlinkte Text ist leider nicht absolut fehlerfrei. Tatsächlich findet man drei geringfügig abweichende Textvarianten auf dem verlinkten Portal, aber keine der dortigen Varianten ist 100% korrekt.
Ich habe alle Varianten akribisch verglichen und Wort für Wort mit mehreren Videos des Liedes abgeglichen, inklusive der Uralt-Version und neueren Konzertmitschnitten.
Hier meine korrigierte Version des Textes, in kopierbarer Form:

Белые розы

Мне много теплее за стеклом но в злые морозы
Вхожу в эти двери словно в сад июльских цветов
Я их так хочу согреть теплом но белые розы
У всех на глазах я целовать и гладить готов
Я их так хочу согреть теплом но белые розы
У всех на глазах я целовать и гладить готов

Белые розы белые розы беззащитны шипы
Что с ними сделали снег и морозы Лёд витрин голубых
Люди украсят вами свой праздник
Лишь на несколько дней
И оставляют вас умирать на белом холодном окне

А люди уносят вас домой и вечером поздним
Пусть праздничный свет наполнит вмиг все окна дворов
Кто выдумал вас растить зимой, о, белые розы
И в мир уводить жестоких вьюг холодных ветров

Кто выдумал вас растить зимой, о, белые розы
И в мир уводить жестоких вьюг холодных ветров

Белые розы белые розы беззащитны шипы
Что с ними сделали снег и морозы Лёд витрин голубых
Люди украсят вами свой праздник Лишь на несколько дней
И оставляют вас умирать на белом холодном окне


Und wer den Text gerne auswendig lernen möchte, hier nochmal der russische Text, nebst Transkription der Aussprache in vertrauten Lettern:

Russischer Originaltext
Ungefähre Aussprache
Мне много теплее за стеклом но в злые морозы
Mne mnoga tipleje sa stiklom no w slije marosi
Вхожу в эти двери словно в сад июльских цветов
wchatschu w eti dweri slowna w sad ijulskich zwetov
Я их так хочу согреть теплом но белые розы
Ja ich tak chatschu sagrit tiplom no bellije rosi
У всех на глазах я целовать и гладить готов
u wsech na glasach ja zelavath i gladit gatov
Я их так хочу согреть теплом но белые розы
Ja ich tak chatschu sagrit tiplom no bellije rosi
У всех на глазах я целовать и гладить готов
u wsech na glasach ja zelavath i gladit gatov
-
-
Белые розы белые розы беззащитны шипы
Bellije rosi, bellije rosi, bisaschitni schipi
Что с ними сделали снег и морозы Лёд витрин голубых
Schto s nimi sdelal, cneg i marosi, ljod witrin galubich
Люди украсят вами свой праздник
Ljudi ukrasjat wami cvoij prasdnik
Лишь на несколько дней
Lisch ha njeskalko dneij
И оставляют вас умирать на белом холодном окне
I astawlajut was ummirath na bellam, chalodnam oknjea
-
-
А люди уносят вас домой и вечером поздним
A ljuidi unosjat was damoij i wetscheram posdnim
Пусть праздничный свет наполнит вмиг все окна дворов
Pust prasdnitschnij svet, napolnit wmich vse okna dwarov
Кто выдумал вас растить зимой, о, белые розы
Kto vidumal was rastit simoij, o, bellije rosi
И в мир уводить жестоких вьюг холодных ветров
I w mir uwadith, schestokich wjug, chalodnik wetrov
-
-
Кто выдумал вас растить зимой, о, белые розы
Kto vidumal was rastit simoij, o, bellije rosi
И в мир уводить жестоких вьюг холодных ветров
I w mir uwadith, schestokich wjug, chalodnik wetrov
-
-
Белые розы белые розы беззащитны шипы
Bellije rosi, bellije rosi, bisaschitni schipi
Что с ними сделали снег и морозы Лёд витрин голубых
Schto s nimi sdelal, cneg i marosi, ljod witrin galubich
Люди украсят вами свой праздник
Ljudi ukrasjat wami cvoij prasdnik
Лишь на несколько дней
Lisch ha njeskalko dneij
И оставляют вас умирать на белом холодном окне
I astawlajut was ummirath na bellam, chalodnam oknjea



Angehört?
- So, und jetzt nenne man mir mal bitte einen einzigen, guten Grund, warum das bei uns nie & nimmer im Radio kommt?


Update:
Trockene Augen?
- Vergesst das Zeug aus der Apotheke! Schaut lieber dieses Video:
Юра Шатунов - Не бойся :'-( Und hier der Text dazu: Текст песни Юра Шатунов - Не бойся :428:

Update 2:
Wer Jurijs Musikstil mag, sollte auch diese Stücke anhören, deren Videos wirklich sehr gut gemacht sind:
Юрий Шатунов - А лето цвета... (der Agentenfilm täuscht; besungen werden die Farben des Sommers)
Юрий Шатунов - Тeт-а-тeт
Рядом с ней.Юрий Шатунов (NEW 2014) HD (sehr ergreifend!)

Update 3:
OK, Ihr klickt diesen Thread immer wieder an und seid ganz wild auf ihn, hab's begriffen!
Daher habe ich ganz oben nun einen Banner-Link auf Jurijs offizielle Website eingefügt.
Dort könnt Ihr, neben Bildern und Videos, auch seine ungefähr 100 Lieder aus den Alben der Jahre 1987 bis 2012 einzeln herunterladen im MP3-Format - völlig legal und von ihm höchst selbst bereit gestellt!
(Das nimmt der ohnehin dünnen Argumentation der GEMA aber den Biss, oder?)

Update 4:
Eigentlich sollte mit den Updates längst Schluss sein, zumal ich ja oben Jurijs Website verlinkt habe ...
... aber das folgende Lied darf Euch auf dabei auf gar keinen Fall entgehen!

Wenn der Kuschelabend nicht recht in Fahrt kommt, dann lasst das hier mal in 'ner Endlosschleife laufen:
http://shatunov.com/file_save.php?filena…_otkrovenen.mp3

... eventuell in Abwechslung mit der uralt-Version (von 1988, aus Jurijs Teenager-Zeit!) des oben bereits verlinkten "Bellie Rosi":
http://shatunov.com/file_save.php?filena…_Belye_rozy.mp3


Update 5:
(Seufz!) noch ein Update; ich kann Euch dieses Lied einfach nicht vorenthalten:
Юрий Шатунов - "И я под гитару" (2015)
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Desi« (5. Februar 2016, 04:48)


Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Mai 2015, 18:33

Григорий Лепс (Grigorij Leps)

Würde man Eros Ramazzotti mit Joe Cocker paaren, dürfte ungefähr das hier heraus kommen:

Григорий Лепс - Я тебя не люблю (Водопад. Live)

Und hier der Text:
Григорий Лепс - Я тебя не люблю


Stöbert mal auf Youtube nach mehr Material von dem Mann!
(Da kommen auf Youtube übrigens auch keine nervigen Gema-Hinweise.)

Und jetzt wieder die Preisfrage: Was haben Eros Ramazzotti, oder Adriano Celentano, was Grigorij Leps nicht hat?

In Deutschland leben mehr Russischsprachige, als Italiener und Franzosen. An der "falschen" Sprache kann es also nicht liegen.
Die Qualität seines Materials steht den hinlänglich bekannten, italienischen Künstlern keine Spur nach, wie Ihr mir sicher zustimmen werdet.
Was ist also der Grund, dass Ihr von diesem Mann, der solche fetten Konzerte gibt, sicherlich noch nie gehört habt?

- Ich will Euch meine zynisch anmutende Erklärung verraten: Unsere Politik will nicht, dass wir an irgendwas aus Russland Gefallen finden könnten!
Zensurfreie Offenheit und echte Souveränität gehen anders!
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Desi« (5. Februar 2016, 04:43)


Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Mai 2015, 18:47

Олег Газманов (Oleg Gasmanov)

Олег Газманов ist für mich stilistisch schwer einzuordnen.

Hier ein Seemanslied von ihm, das eigentlich gar nicht danach klingt ...
Gefällt vielleicht erst beim dritten Mal hören, aber dann hat man den Ohrwurm! :-)

Олег Газманов - Морячка

Der Liedertext findet sich in der Beschreibung zum Video (auf "MEHR ANZEIGEN" klicken).


Das gleiche Lied, aber bessere Audioqualität und ein für die Augen gefälligeres Video, mit drei schmucken Tanzmädels:

Танец Морячка
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Mai 2015, 19:19

Es sei der stilistischen Vielfalt geschuldet ...

... dass ich auch dieses Lied verlinke, zu dem ein schmuckes Mädel im fliegenden Röckchen tanzt:

Ромашка

(Besungen wird dort übrigens die Kamille.)

Zugegeben: Das ist jetzt nichts, was man sich unbedingt täglich im Radio wünschen würde, aber irgendwie finde ich das Teil doch nett. Und stilistisch wirkt es mehr "typisch russisch", als die in den vorherigen Postings verlinkten Sachen.

Worauf es mir aber ankommt: Findet Ihr nicht auch, dass Russisch eine wunderbar ohrgefällige Sprache ist, für den Gesang?
Und das in jedweder Stilrichtung; also nicht nur Chöre, oder so, sondern alles mögliche.
Da warten doch wirklich ungeahnte Schätze auf ihre Bergung, oder?

Mir ging es jedenfalls so, dass ich nach kurzer Zeit keine englischen Lieder (speziell mit Ami-Dialekt!) mehr hören mochte. Englisch klingt jetzt plötzlich wie Bayrisch für mich (für 'nen Norddeutschen eine Peinigung!).
Englisch mag linguistisch mit Deutsch näher verwandt sein, als Russisch. Aber das Klangbild empfinde ich bei Russisch als viel vertrauter und viel eher mit Deutsch vergleichbar, als Englisch es wäre.


Den Text zum Lied gibt es hier:
http://x-minus.org/track/35439/белый-ден…-минусовка.html


Update:
Die Kamille besingt übrigens auch der sagenhafte Юрий Шатунов, aus dem zweiten Posting in diesem Thread:
Юрий Шатунов - Ромашки (неофициальный клип) 2012

Der Text dazu:
http://song5.ru/text/юрий-шатунов-11-ромашки
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Desi« (24. Mai 2015, 05:40)


Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Mai 2015, 19:46

Юлия Савичева (Julia Savitscheva)

Ihr wollt was fürs Herz?
Oder was Ergreifendes, mit ganz viel Sehnsucht und Druck auf den Tränendrüsen?
- Euch kann geholfen werden!



Maximaler Schmusefaktor für den nächsten Kuschelabend:
Najpiekniejsza Piosenka na swiecie _D - Beautiful Russian Song _D.mp4


Und wer hier nicht heult, der hat kein Herz!
Юлия Савичева "Сердцебиение" (OFFICIAL VIDEO)

Der Text dazu: http://www.gl5.ru/savicheva-serdcebienie.html:


Beide Songs singt Юлия Савичева und es gibt noch viel mehr großartiges Zeugs von ihr auf Youtube.
Kopiert ihren Namen in kyrillischer Schrift ins Suchfeld, wenn Ihr mehr wollt, denn in lateinischen Lettern kann ihr Name nicht eindeutig ausgedrückt werden, da existieren verschiedene Schreibweisen.
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Desi« (5. Februar 2016, 04:54)


Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Mai 2015, 15:52

60er und 70er

Wer seinen musikalischen Heimathafen eher so in den 70ern (oder noch früher) verortet, könnte Gefallen an den 25 Stücken dieses Albums finden:

Сделано в СССР - Золотая Коллекция часть 2

Stilistisch geht das als Filmmusik dieser Zeit durch, würde ich sagen.
Man denke an die Zeit der Filme von Roy Black, Peter Alexander, Heinz Rühmann ...


Der Youtube-Kanal des Einstellers gibt aber auch jede Menge gänzlich anderer Musikrichtungen her:

Техно Микс
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Mai 2015, 17:18

Группа "МГК"

Die Stimme der Sängerin der Gruppe "МГК" reicht schon fast an Valerie Dore (80er) heran.

Hier ein flottes Stück im typischen Disco-Stil der 80er:
Группа "МГК" - Свечи (live)

Den Text gibt es hier: http://x-minus.org/track/97713/мгк-свечи.html


Und hier was für den nächsten Kuschelabend:
Группа "МГК" - Падает снег

Den Text gibt es hier: http://textafon.ru/МГК/Падает-снег-txt.3ys2vY
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Desi« (24. Mai 2015, 05:08)


Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Mai 2015, 17:49

Сладкий Сон (Sladkij Son)

Сергей Васюта von der Gruppe "Сладкий Сон".
- Den Typen finde ich ulkig :-)



Die Musik gefällt vielleicht erst nach mehrfachem Hören :-) aber der Mann ist eindeutig fähig!
Von der weinerlichen Stimme her ist der Sänger Сергей Васюта nah an ***ian Anders (nur für den Vergleich: "Es fährt ein Zug nach Nirgendwo"), aber der Musikstil der Gruppe Сладкий Сон ist deutlich flotter und mehr im Bereich der 80er Disco einzuordnen.

Besonders der erste Link beweist es:
Сладкий Сон - На белом покрывале января

Ein anderes Stück:
Сладкий Сон и Сергей Васюта - Любви моей мотив

Noch mehr gefällig?
Сладкий Сон - Оля


Sucht selbst, wenn Ihr mehr braucht. Einfach bei Youtube den Namen ins Suchfeld kopieren.

Und hier die Texte der drei Lieder:
http://songspro.ru/17/Sladkiy-son/tekst-…ryvale-yanvarya
http://song5.ru/text/сергей-васюта-и-гр-…юбви-моей-мотив
http://song5.ru/text/сладкий-сон-оля
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Desi« (5. Februar 2016, 05:08)


Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. Juni 2015, 23:16

GEMA!!! :-(((

Boff - die von mir verlinkten Songs beginnen urplötzlich zu verschwinden. Vermutlich schnüffelt hier die GEMA herum. :-(

Ist schon erstaunlich, wenn Videos, die zum Teil schon jahrelang auf Youtube stehen, derart plötzlich mit 'nem GEMA-Hinweis versehen und nicht mehr aufrufbar sind, kaum dass sie eine deutsche Website verlinkt.

Teilweise findet man die Stücke über die Suchfunktion zwar dennoch, aber in einem Fall fand ich das wirklich ärgerlich, weil es das offizielle Video betraf, bei dem - in Verbindung mit dem Song - erst der zugehörige Film den großen Heulfaktor bewirkte, den ich versprach.
Videos mit zwar identischem Song, aber anderem Bildmaterial, sind da keine Alternative.

Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich die GEMA für eine mafiaähnliche Abzockorganisation mit staatlicher Rückendeckung halte?
- Nein?
- Dann sei es hiermit erwähnt, dass ich es genau so sehe!
Blablah, Paragraf Soundso, freie Meinungsäußerung ...

Und soll ich auch noch erwähnen, was ich von Schnüfflern halte, die Webseiten nach den Schlagworten "Youtube" und "GEMA" durchforsten?
:157:


Nun ja, wie man Landessperren umgeht wisst Ihr hoffentlich (sonst hilft die Suchmaschine des Vertrauens).
Und ladet das Zeug sofort herunter, wenn es gefällt. Ihr wisst ja, es gibt für jedes Problem ein passendes Browser-Addon. :490:


Und jetzt noch eine gute Nachricht: Die Welt besteht nicht nur aus Youtube!
Es gibt nämlich eine russische Alternative, namens "Rutube"! :036:
http://rutube.ru

Und ich möchte mal behaupten, dort schert man sich weniger um die (meines Wissens weltweit einzigartige) Macke der Deutschen, die so doof sind, einer GEMA Existenzrecht zu gewähren (mit allen Folgen!), wohingegen der Rest der Welt Musikvideos problemlos anschauen kann.


Und nein, ich will den Künstlern kein Brot wegnehmen! Aber einmal einen Song zu produzieren und dann für sich selbst, die Kinder und die Enkel ausgesorgt zu haben, finde ich nicht angemessen. Mit Konzerten Geld zu verdienen, das finde ich angemesen.
Wir zahlen sowieso schon an die GEMA, wenn wir USB-Sticks kaufen, oder CD-Rohlinge, oder Laufwerke, oder ...

Und mal abgesehen von meiner persönlichen Meinung zu dieser Angelegenheit (mit welcher Gema-Gläubige sicher nicht übereinstimmen):
Die Künstler haben das Zeug selbst hochgeladen!
Warum tun die das?
- Na weil es WERBUNG für sie ist! Die WOLLEN (ganz explizit!), dass man ihre Videos anklickt und fleißig verlinkt, damit sie bekannter werden, dann im Radio gespielt werden, damit sich dann ihre Platten wie Brot verkaufen und ihre Konzerte gut ausgebucht sind.

Wenn die GEMA die beste Werbeplattform der Künstler - Youtube - drangsaliert, dann kann ich nicht sehen, wie das den Interessen der Künstler dienen soll.

Schon mal darüber nachgedacht, wie z. B. Google ein milliardenschwerer Weltkonzern werden konnte, obwohl Google seine scheinbare Hauptdienstleistung (die Suchfunktion) doch völlig kostenlos zur Verfügung stellt?
In Deutschland ist man wohl noch nicht so weit, diese Sichtweise und dieses Erfolgsmodell zu begreifen!
Hier lässt man sich lieber von GEMA & Co. drangsalieren, weil es ja angeblich den Künstlern zugute kommt.

Die 70er sind vorbei, liebe GEMA! Kommt mal in der Gegenwart an und passt Euer Geschäftsmodell an heutige Gegebenheiten an.
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Juni 2015, 01:47

GEMA-Hinweis: Katz & Maus

Für das plötzlich mit GEMA-Hinweis versehene Video der Gruppe "Сладкий Сон" (Sänger: Сергей Васюта) habe ich hier zwei Alternativen auf Youtube gefunden:

DISKOTEKA 80-X-2007 (Sladkiy Son - Na Belom Pokrivale Yanvarya - Remix)
(Mit Bühnenshow der Gruppe)
Hochgeladen am 05.07.2008


На белом покрывале января.
(Ohne Bühenshow, aber sehr gute Soundqualität)
Veröffentlicht am 11.01.2013


Wenn auch diese beiden Videos, die ja schon jahrelang auf Youtube stehen, nun plötzlich gesperrt werden, dann wissen wir, dass dieses Forum (das ja bekanntlich eine Brutstätte gefährlicher Intellektueller ist!!EinsElf!!) nicht nur durch Enn-äß-äiy (NSA) und Verfassungsschmutz beobachtet wird, sondern auch von der GEMA. :061:
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. September 2015, 03:49

Das Lied "Moskau" der deutschen Band "Dschinghis Khan" ... :-)

Jaja, Ihr kennt das Lied.
Und richtig dolle fandet Ihr es noch nie, stimmt's?

- Aber opfert dennoch mal 5:14 Minuten eurer Lebenszeit und gebt Euch mal diese Version hier:
https://www.youtube.com/watch?v=8-dWmeFM…cOlTfpwciqCrVts

:-) Wie geil ist das denn? Mein Grinsen wurde ja immer breiter! :-)
Zuerst singt ein russischer Chor die deutsche Version; was schon etwas ungewohnt klingt. Etwa zur Halbzeit wird plötzlich in russische Sprache gewechselt und die ganze Energie legt 'nen deutlichen Zahn zu. Sehr kraftvoll dargeboten, großartig!

Wer mal 'ne Energiespritze braucht - das Video ist rezeptfrei! :-)
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. Februar 2016, 03:40

Estimado (ehemals "D.J. Savage")


Der russische Sänger und Komponist Сергей Трощенков (Sergeij Troschenkow) ist meine jüngste, große Entdeckung!
Früher nannte er sich "D.J. Savage". Unter diesem Künstlernamen findet man auf YouTube ein paar echte Ohrwürmer von ihm.
Das Strickmuster der alten Stücke ist zwar noch recht einfach und eher semiprofessionell, aber man wird ganz schnell süchtig danach!

Hört euch mal das hier an, hier singt er selbst:
D.J. Savage-Зимняя ночь

Obiges Lied gibt es übrigens auch in englischer Sprache, von einer weiblichen Sängerin:
DJ Savage-In The Night

ACHTUNG, wirklich extreme Ohrwurm-Gefahr! :-)


Namenswechsel:
Wegen einer Beschwerde von Roberto Zanetti, der seit den 80er Jahren unter dem (wahrlich nicht unbekannten) Künstlernamen "Savage" auftritt, änderte Sergeij seinen ursprünglichen Künstlernamen und nennt sich heute "Estimado".
Unter diesem Namen produziert er leider nur noch englischsprachige Musik, aber von enorm gereifter Qualität und in bestem 80er Italo-Disco-Stil!

Über YouTube hatte ich inzwischen einige nette Konversation mit Sergeij. Er antwortet dort sehr fleißig, auf Userkommentare!
Es würde mich sehr freuen, wenn er bekannter werden würde. Tipp, wenn Ihr noch ein Geschenk für einen Teenager sucht, oder so: Schenkt doch eine CD von Estimado!
Hier könnt Ihr sie kaufen (nein, ich bekomme keine Provision):
http://www.zyxmusic.com/Music/Italo/Ital…I-Am-11278.html

Und hier sein Kanal auf YouTube: Сергей Трощенков
Schaut Euch den Kanal unbedingt an, wenn Ihr englischsprachigen Italo-Disco-Stil liebt!
Die Qualität ist wirklich großartig, man kann direkt sagen, er erweckt die 80er wieder zum Leben!

Weil es in diesem Thread ja aber um russische Musik geht, seine alten, russischsprachigen Lieder auf seinem "Estimado-Kanal" aber nicht zur Verfügung stehen, hier ein paar Links auf vereinzelt noch auffindbare, russische Stücke des ehemaligen "D.J. Savage":

D. J. Savage - Зимняя ночь (oben schon verlinkt - sein vielleicht bestes Stück)
D. J. Savage - Ненужная Зима
D. J. Savage - ДОЖДЬ РАЗЛУКИ
D. J. Savage - ПИСЬМО
D. J. Savage - ПОМНИШЬ (sehr nett gemacht!)

Sergeij hat auch eine eigene Website, sogar mit Forum:
http://estimado.ru/


Update vom 08.02.'16:
Ein Geschenk von Sergeij für Euch!
In seiner E-Mail vom heutigen Tag, hat Sergeij - höchstpersönlich - mir die freundliche Genehmigung erteilt, Euch diese Datei zu verlinken:
http://www.my-files.ru/xxi6pa

Das fette Archiv (1,6 GB Downloadgröße, sogar 2,2 GB nach dem Entpacken!) enthält sämtliche 34 von ihm in russischer Sprache produzierten Songs, in allerbester Soundqualität (WAV-Dateien, statt MP3)!
:013: :034: :490:

Also ich finde das wirklich ausgesprochen großzügig von Sergeij! :015:
Wenn Euch diese Geste ebenso berührt, wie mich, dann würde ich mich freuen, wenn einige von Euch so fair sind, seine englischsprachigen CDs zu erwerben. Ich bekomme wirklich keine Provision dafür, aber ich fände es schlicht fair, ihm gegenüber!
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!