Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Februar 2016, 05:44

Asus A55V mit Einschaltproblem durch RT8885A

Hier hat der Power-Managment-Chip den Dienst quittiert:





(Streichholz und Stecknadel nur zum Größenvergleich.)

Diese RT8885A machen hin & wieder Ärger. In der Regel (so auch hier) lässt sich ein betroffenes Gerät dann nicht mehr einschalten. Wobei andere Ursachen für Einschaltprobleme weit häufiger sind.

Jedenfalls tauschte ich hier den Chip und alles war wieder gut!
Doch wie man sich leicht vorstellen kann, tut man sich solchen Fummelkram nur dann an, wenn man sich weitgehend sicher ist. Das ist jetzt aber echt zu "advanced", um es zu erklären, wie man da vorgeht.
Aber wer so einen Chip tauschen kann, der braucht meine Erklärungen vermutlich ohnehin nicht. :-D
Für alle anderen:

Fa. EDV-Dompteur
Stefan Denk
Tel.: 040/ 64 94 17 49
Hirsekamp 20
22175 Hamburg

(Hausbesuche bitte nur nach telefonischer Vereinbarung!)


(Mailkontankt: Siehe Impressum )

Zur Preisliste für Notebook-Reparatur
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur öffentlich im Forum stellen! -
- Bitte nicht per E-Mail, oder Telefon nach Reparaturtipps fragen! -