Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. April 2016, 04:51

D.J. Desis musikalische Perlen :-)

Allerhand Zeugs aus dem Jahrzehnt der wahren Musik hat leider - trotz bestem Potenzial - niemals die verdiente Bekanntheit erlangt.
Interessanterweise gibt es inzwischen eine (noch nicht hinreichend bekannte) Bewegung "New Italo Disco", mit Produktionen, die stilistisch an die Glanzzeit der Musik anknüpfen; obwohl sie aus jüngerer Zeit stammen.

Ein klarer Fall für den großen Aufklärer "D.J. Desi"! :-)
- Auch die heutige Generation soll es erfahren, dass Musik tatsächlich schön sein kann! :-)

In diesem Thread werdet Ihr also, neben einigen einst bekannten, aber oft in Vergesseneheit geratenen Perlen, auch reichlich neuere Stücke finden, die stilistisch gar nicht selten durchaus in die Schublade "80er Italo Disco" passen würden.
Alles Stücke, die meines Erachtens mehr Aufmerksamkeit verdienen.
Und damit mir keiner dazwischen funkt (das hier ist allein meine Spielwiese!), ist der Thread für fremde Kommentare geschlossen!


Zunächst muss ich natürlich meinen Russland-Fimmel ausleben (die Mucke ist aber englischsprachig):

MR. ZIVAGO - Little Russian 1987

Eddy Huntington - U.S.S.R. (best audio)

BORIS ZHIVAGO - Love In Russia [Italo Disco 2014]

Boris Zhivago - Russian Girl (Kursk Mix)

Boris Zhivago - In The Streets Of Moscow ( Extended Version)


Valerie Dore!

Wer das Glück einer Jugend in den 80ern hatte, der kennt die folgenden Hits natürlich, die aber leider irgendwie in Vergessenheit gerieten.
In Bezug auf Valerie Dore glaubt übrigens nichts, was Ihr seht, oder lest. Die Dame auf den Fotos und in den Videos ist einfach ein italienisches Fotomodel (Monica Stucchi).
Die Sängerin hieß in Wahrheit "Dora Carofiglio" und produzierte nur genau drei Titel unter dem Pseudonym "Valerie Dore".
Später kam zwar eine ganze CD mit neuen Stücken unter diesem Pseudonym heraus, die aber von einer ganz anderen Frau gesungen wurden - Kundenverarschung in Reinstform!
Hier die drei echten (Wegträum-) Songs von Dora Carofiglio, alias Valerie Dore:

Valerie Dore - Get Closer

Valerie Dore - The Night (original version) HD, HQ

Valerie Dore - Its So Easy

Es gibt übrigens etliche weitere Stücke von Dora Carofiglio (unter diversen Pseudonymen), aber nichts davon erreicht die Qualität dieser drei Perlen!


The Twins

Aaaah, das waren echte Glanzstücke der frühen/mittleren 80er!

The Twins - Not The Loving Kind

The Twins - Love System - 1984 - HQ (schön lange, sehr energetische Version!)

The Twins - Ballet Dancer (12Inch Maxiversion)

THE TWINS - Love In The Dark (Special Dance Mix)

The Twins - A Little More Alive

The Twins - A Wild Romance


Verschiedene Schätze:

Boris Zhivago - No More Love (DDR Mix)

Momento - Dark Is The Night (Extended Version)

Italo disco. Aldo Lesina - Together. Extreme Fly Nostalgia mix

Lee Marrow - Shanghai (Extended Version)

Lee Marrow - Sayonara

Joy - Touch By Touch (Special Dance Mix)

Modern Boots--Memories--Italo Disco 2015


Schmuselastig und slow dance:

DJ'S PROJECT - VISION OF LOVE (℗1987)

Momento - I Used To Be (Remix-Dub)

ESTIMADO - Feelings For You (2o14)


Energetisches:

Brad Lake - Run In The Night (italo disco)

Stefan Brignoli (Brand Image) - Are You Loving


Zwei gut tanzbare und recht energetische Live-Stücke des russischen Superstars Jurij Schatunov:

ЮРА ШАТУНОВ-Седая ночь

ЮРИЙ ШАТУНОВ-Детство


Mal ein paar Jugenderinnerungen aus der Reihe:

Rod Stewart - Baby Jane

Kano - Another Life

Kraftwerk- das Modell

Kraftwerk - Neonlicht (1978)


(Wird fortgesetzt)
.
Achtung: Meine "piratigen" Postings können höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus beinhalten! Mehr Infos dazu

"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf keine Spielwiese berufsempörter Advokaten sein!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen