Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 155

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Oktober 2018, 15:04

ThinkPad per BIOS-Option gebrickt

Mal nichts aus meiner eigenen Werkstatt, sondern ein Hinweis auf einen Heise-Artikel:
BIOS-Option macht ThinkPads zu Briefbeschwerern

Wie üblich, ist auch hier der Artikel bei Heise mehr als Initialzündung zu sehen. Die wahre Goldgrube bei Heise ist das Userforum.
Hangelt man sich dort durch die Kommentare, so stößt man auf den Link zu diesem schönen Repa-Guide:
Repairing a ThinkPad with a Corrupt Thunderbolt Firmware Chip

In diesem Guide ist neben vielen weiterführenden Links auch das GitHub dieses interessanten Tools verlinkt:
UEFITool


Ein Gefummel am BIOS per Anschluss von Fremdhardware ist stets ein ziemlicher Akt und nicht selten auch ziemlich frustrierend.
Mir gefiel Nadims Beitrag sehr gut, weil er keinen Hehl daraus macht, die Hürde zunächst als aberwitzig hoch betrachtet, sie mit Hilfe eines kompetenten Freundes dann aber doch gemeistert zu haben.
:190:
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur öffentlich im Forum stellen! -
- Bitte nicht per E-Mail, oder Telefon nach Reparaturtipps fragen! -

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher