Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. Dezember 2018, 18:15

HP Pavilion g7 Lüfterproblem etc.

Hallo zusammen!

Möchte ein HP-Laptop (Pavilion g7) reparieren und weiß gerade nicht recht, wo ich anfangen soll...

Die Festplatte scheint kurz vor dem Ausfall zu stehen, darum habe ich die erstmal ausgebaut. Evtl. lassen sich davon noch Daten retten.

So, also beim Hochfahren des Laptops kommt eine Fehlermeldung 90B (Lüfterproblem). Hatte schon die Tastatur ausgebaut und den Lüfter etwas gereinigt. Er dreht sich auch. Fehlermeldung bleibt aber. Habe bei HP gelesen, dass ein BIOS-Update helfen könnte. Aktuell ist BIOS in Version F.04. Neueres BIOS wurde bei HP schon heruntergeladen.

Installation ist nun ein Problem, da ich Windows von einer anderen Festplatte nicht starten kann. Windows wird zwar noch anfänglich geladen, aber dann erscheint super-kurz ein Blue Screen und der Laptop startet neu. Soweit ich weiß, konnte der Laptop auch mit Windows von der ursprünglichen Festplatte nicht starten. Kam wohl noch in die Starthilfereparatur.

Könnt ihr mir sagen, wie ich vorgehen muss, um den Laptop wieder flott zu bekommen?

Btw, ist es schädlich, wenn eine neue Festplatte in dem Gerät ohne Abdeckung verbaut wird? Die Original-Platte war zur Bodenöffnung hin mit Folie überklebt.

Danke schonmal!

EDV-Dompteur

Administrator

Beiträge: 1 155

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2018, 00:34

Hallo LaptopBastler!

So, also beim Hochfahren des Laptops kommt eine Fehlermeldung 90B (Lüfterproblem). Hatte schon die Tastatur ausgebaut und den Lüfter etwas gereinigt. Er dreht sich auch. Fehlermeldung bleibt aber. Habe bei HP gelesen, dass ein BIOS-Update helfen könnte.
Es KANN am BIOS liegen.
Es KANN aber auch am Lüfter liegen - obwohl er sich dreht.

Gerade vor wenigen Tagen hatte ich wieder so einen Fall, bei einem sehr alten Lenovo.
Beim Starten erschien eine Meldung, die über den Lüfter nörgelte. Gut, der saß auch fest. Aber nachdem ich ihn zerlegt und geölt hatte, lief der Rechner bei mir zwar gute drei Stunden klaglos im Dauerbetrieb und überstand auch mehrere Kaltstarts, doch die Kundin rief zwei Tage später wieder an, weil die Fehlermeldung schon wieder erschien ...
Dabei drehte sich der Lüfter und lief flüster-leise!

Letztendlich habe ich den Miefquirl dann ausgetauscht, seither ist alles OK.

Hier erst einmal etwas Wissens-Input über Lüfter:
PWM-Lüfter steuern: Anschluss-Belegung der Lüftersteuerung erklärt (an 3- und 4-Pin-Anschluss)

Mit diesem Wissen ausgestattet, müsste Dir schon klarer werden, wie Du den Lüfter testen kannst.
- Ich weiß ja nicht, über welche Messmöglichkeiten Du verfügst. Ein Oszi würde ja offenbaren, wie das Tachosignal aussieht und so.


Installation ist nun ein Problem, da ich Windows von einer anderen Festplatte nicht starten kann. Windows wird zwar noch anfänglich geladen, aber dann erscheint super-kurz ein Blue Screen und der Laptop startet neu.
Bäääh, das erschwert die Sache natürlich.
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, ein BIOS auch per USB-Stick zu flashen, ohne Festplatte.
Da müsstest Du mal bei HP schauen, welche Möglichkeiten es für den G7 gibt.
HP hat übrigens mehrere Modelle auf den Markt geworfen, die alle "G7" heißen, aber dennoch sehr unterschiedliche Mainboards beinhalten. Das alleinige "G7" nagelt das Ding also noch nicht eindeutig fest.

Wenn HP nichts in dieser Richtung zum Download bereitstellen sollte, dann finden sich in der Weite des Internets oft auch Quellen, wo findige "Hacker" sich solche USB-Flashdateien selbst gestrickt und irgendwo hochgeladen haben. Das muss dann nur noch auf einen bootfähig eingerichteten Stick kopiert werden, dann kann's los gehen.

Auch YouTube ist da eine prima Informationsquelle.
"HP G7 per USB flashen"
... wäre ein erster Suchbegriff.
Englischsprachige Videos sind aber natürlich deutlich zahlreicher.
Und besonders ergiebig sind erfahrungsgemäß russischsprachige Videos (und Websites) zu Themen rund um die Notebook-Reparatur.
Es reicht ja in der Regel, sich die gezeigte Vorgehensweise genau anzuschauen.
Oft ist es auch möglich, englischsprachige Untertitel einzublenden.

Zum Auffinden russischer Videos einfach den Suchstring automatisch übersetzen lassen und dann bei YouTube einfügen:
https://translate.yandex.com/


Statt gleich das BIOS neu zu flashen, kannst Du aber auch zunächst einmal versuchen, das Windows wieder startklar zu kriegen. Denn dann kannst Du solche Tools einsetzen, die offenbar direkt mit dem Embedded Controller kommunizieren, um auf die Lüftersteuerung Einfluss zunehmen (auch für die Diagnose hilfreich):
https://www.heise.de/download/product/speedfan-7897
https://www.heise.de/download/product/ma…hgi=0&hgf=false


Wie man sieht, knalle ich Dir, statt einer mundfertigen Lösung, allerlei Recherche-Tipps vor den Latz.
Es ist so: Ungefähr 50 bis 60% meiner Arbeitszeit geht für Recherche drauf. Das ist völlig normal.
Ich habe hier leider keine mundfertige Lösung und müsste mich da erst selbst vertiefen. Macht aber mehr Sinn, wenn Du das tust.


Btw, ist es schädlich, wenn eine neue Festplatte in dem Gerät ohne Abdeckung verbaut wird? Die Original-Platte war zur Bodenöffnung hin mit Folie überklebt.
Nö, das ist wurscht.
Ist nur ein ganz oberflächlicher Schutz vor Usern solcher Art: :208:
Also solche, die mit ihren zuvor dick eingecremten Händen auf der Platine herum daddeln und dabei sattsam hygroskopische Rückstände hinterlassen; oder sonstwie gelagerte, grobschlächtige Aktionen abspulen.
:222: :447: :448:
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur öffentlich im Forum stellen! -
- Bitte nicht per E-Mail, oder Telefon nach Reparaturtipps fragen! -