Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 24. September 2019, 19:44

HP Probook 455g1

Wollte bei diesem Gerät Windows 7Prof. aufspielen. Geht nicht.
Habe dann versucht Windows 10 Prof. aufzuspielen. Geht auch nicht.
Windows 8.1 geht. Was kann die Ursache sein?

EDV-Dompteur

Administrator

Beiträge: 1 340

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. September 2019, 11:25

Sorry für die späte Antwort, Khalida, ich war diese Woche nonstop bis zum Anschlag mit dringenden Dingen ausgelastet.
Ich hatte Dein Posting zwar gesehen, hatte aber still gehofft, jemand anders könnte es präzise beantworten.

Es ist so: Ich selbst mache niemals Windows-Installationen, sondern ich repariere nur Elektronik-Fehler. Die Festplatten der Kunden habe ich fast nie überhaupt vorliegen. Alles was in Richtung Software geht, leite ich direkt an einen örtlichen Kollegen weiter. Folglich kann ich hier nicht mit Erfahrungen glänzen.
Von dem Problem, das Du beschreibst, habe ich aber zumindest mal gehört. Und wenn ich mich recht entsinne, dann ist es eine BIOS-Einstellung, die manchen Windows-Versionen bei der Installation in die Suppe spucken kann.

Da mein Wissen hier sehr dünn ist, kann ich leider nur mutmaßen, dass es eventuell an Fastboot liegen könnte. Fastboot überspringt im Startvorgang einige Dinge, so auch z. B. das Laden der USB-Treiber, weswegen USB bei gesetztem Fastboot erst nach dem Booten des Betriebssystem zur Verfügung steht, nicht vorher. Wenn das Windows aber noch gar nicht da ist, dann würden USB-Laufwerke, USB-Tastaturen etc. natürlich nicht funktionieren können.
Es wäre dann zwar zu erwarten, dass das alle Windows-Versionen, bzw. jedwedes Betriebssystem betrifft, aber nehme es einfach nur als Bespiel, wie eine BIOS-Einstellung tatsächlich eine Installation verhindern kann. Muttu halt mal etwas herumprobieren.
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte möglichst öffentlich im Forum stellen! -
Telefonische Reparaturtipps sind ab sofort kostenpflichtig, siehe hier:
https://www.edv-dompteur.de/forum/index.…ad&threadID=504

3

Samstag, 28. September 2019, 10:04

Recht herzlichen Dank.

Ähnliche Themen