Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 30. Mai 2021, 21:58

Toshiba Satellite L670D-105, Mainboard LA-6054P, zeigt nach Start schwarzen Bildschirm

Hallo an die Experten!
Das ist mein Problem: Nach dem Starten ertönt lediglich ein Klacken des optischen Laufwerks und der Lüfter läuft kurz an, sonst keine Geräusche. Der Bildschirm bleibt komplett schwarz.
  • Netzadapter ist angeschlossen, LED DC IN leuchtet weiß, also normal
  • Akku ist eingesetzt, LED Akku leuchtet weiß, also normal
  • mit dem Einschalten leuchtet LED Power, LED Festplattenlaufwerk leuchtet einmal kurz auf, Tastatur LEDs leuchten nicht
  • externen Bildschirm habe ich angeschlossen, kein Bild
  • Startknopf, Funktiontasten, Tastenkombinationen habe ich, wie in der Bedienungsanleitung und auf verschiedenen Webseiten vorgeschlagen, ohne Erfolg ausprobiert
Mein nächster Plan: ein Bios-Reset

Inzwischen habe ich das Notebook auseinandergebaut, um das Mainboard komplett stromfrei zu machen. Das gelingt mir aber nicht. Der Bios-Akku ist eingelötet und einen Jumper habe ich bisher vergeblich gesucht, auch unterm RAM. Sogar einen Aufkleber mit Strichcode habe ich schon zu 3/4 zur Seite gezogen, weil er angeblich zum Teil darunter verborgen ist.
Kann mir jemand sagen, wo sich der Jumper auf diesem Mainboard verbirgt?

Beste Grüße

EDV-Dompteur

Administrator

Beiträge: 1 990

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Juni 2021, 12:15

Sorry für die späte Antwort, ich war eine Woche krank.

Also wenn Du den Jumper nicht finden kannst, dann ist der einfachste Weg, zumindest einen Pol der Batterie mal abzulöten und auf dem Mainboard (nicht an der Batterie!) die beiden Anschlusspads kurzzeitig miteinander zu verbinden.

Aber vor dieser Aktion würde ich empfehlen, mal den Schnellkurs durchzuackern um sicherzustellen, dass auf der Systemrail (also hinter dem zweiten Eingangs-MOSFET) permanent die 19V vom Netzteil messbar sind.
Auch zwischen den beiden MOSFETs messen, dort muss die Spannung ebenfalls stabil bei 19V liegen.

https://www.edv-dompteur.de/forum/index.…ad&threadID=302
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte öffentlich im Forum stellen, nicht telefonisch! -