Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. November 2021, 21:20

HP Envy x360 13-ag0004ng mit Kurzschluss auf der 3,3V- Schiene

Moin Moin,

nach der erfolgreichen Asusreparatur, habe ich nun einen neuen Patienten gefunden.
Es handelt sich um einen HP Envy x360 13-ag0004ng.
Vorrangiger Fehler:
Geht nicht an. 19V liegen an, auch über die 19V- Schiene. LED an der Spannungsbuchse ist dunkel.

Gefunden habe ich einen Schluss in der 3,3V- Schiene. Mittels Thermografie, fand ich den Übeltäter. Scheinbar ein USB-C Controller?

Nach dem erfolgreichen auslöten ist der Schluss zumindest weg.

Jetzt brauche ich mal Hilfe bei der Bauteilbestimmung.
Es handelt sich um einen TPS65987DCE, den ich auch bei ebay finde.
Allerdings stimmen die anderen Beschriftung nicht überein. Beim überfliegen des Datenblattes, habe ich etwas von Firmware gelesen.
Ist das ein Problem?

Im Anhang ein Bild.



Gruß Jan
P.S. Kann mir jemand ein gutes Flussmittel empfehlen? Ich habe hier nur so eine dünnflüssige Brühe und Löthonig...

2

Sonntag, 14. November 2021, 01:14

Also, Firmware, Ja, aber ich laut meiner Erfahrung wird diese von extern geladen. Selbst im Datenblatt ist ein Chip vorgeschlagen, ein Winbond W25X05CL. Wahrscheinlich findest du diesen oder einen ähnlichen in der Nähe des Controllers.

Insofern würde ich es tatsächlich probieren einfach nur den IC zu ersetzen.

Über Ersatz solltest du dir nicht all zu große Sorgen machen so lange TPS65987DCE drauf steht. Der Rest sind mit hoher Wahrscheinlichkeit Lot/Date-Code, also für die Funktionsbeschreibung des ICs unerheblich.

Ich wünsche viel Erfolg beim ersetzen und lasse Feedback Fax wie es gelaufen ist. :)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher